Projektbeschreibung

Bewerbungskonzept der Stadt Bamberg für die Landesgartenschau 2012 mit dem Titel Domstadt, Bürgerstadt, Gärtnerstadt, Naturstadt. Das Konzept sah vor, Bamberg neben den bisher weit bekannten Qualitäten als Weltkulturerbestadt insbesondere als „Naturstadt“ mit langer Gärtnertradition zu präsentieren. Übergeordnetes langfristiges Ziel der Stadtentwicklung ist dabei, die Schaffung eines Nordparkes als Gegenpol zum bereits vorhandenen Haingebiet im Süden Bambergs sowie die Schaffung durchgängiger attraktiver Wegebeziehungen zwischen diesen beiden Polen. Ausgehend vom ehemaligen Industrieareal ERBA, auf dem das Hauptgelände der Landesgartenschau liegt, sind entlang der beiden Flussarme unter dem Thema „Naturstadt“ vielfältige Attraktionen zu erleben. Die gesamte Anlage ist nun eine sehr attraktive öffentliche Freifläche, die erkennbar gut von vielen Bürgern jeden Alters angenommen wird. Für die in direkter Nachbarschaft noch entstehenden exklusiven Wohnbauten existiert damit bereits jetzt ein hochwertiger öffentlicher Rahmen.

Projektdetails
Projekt LGS Bamberg
Bauherr Stadt Bamberg
Zeitraum 2006
Kategorie Ausstellungen, Bewerbung Landesgartenschau