Projektbeschreibung

Neubau eines Gymnasiums im Gemeindegebiet Grünwald mit Schaffung eines großzügigen Schulcampus, der den Ansprüchen heutiger, oftmals ganztägiger Nutzung gerecht wird. Dazu zählt ein großes Sportgelände sowie unterschiedliche Spiel- und Aufenthaltsräume. Das Konzept sieht einen offenen großzügigen Schulcampus vor, in den die verschiedenen Funktionen und alle Spiel- und Sportangebote eingebunden und verknüft sind. Die Pausenhoffläche – sie ist durch intensive Bepflanzung abgetrennt – stellt sich im Süden der Gebäude als großzügige Fläche dar und bietet Raum für Bewegung und Spiel. Zwischen den Gebäudeflügeln eröffnen sich eher Ruhe – oder einzelnen Klassen zugeordnete Bereiche wie Lesegarten, Kunstgarten, Gemüsegarten oder Werkgarten. Wie kleine Inseln in einem grossen Raum sind diese Bereiche durch ihre fliessenden Formen von der Hauptfläche deutlich abgetrennt.In den Randbereichen sind genügend Möglichkeiten zum Sitzen und Verweilen geboten. Die Sportbereiche mit Kunstrasenplatz, Laufbahnen, Wurf und Sprunganlage wurden eigens um 3,50 Meter abgesenkt, so dass auch hier eine merkliche Lärmschutzfunktion zu den angrenzenden Wohngebäuden erreicht wurde.

Projektdetails
Projekt Gymnasium Grünwald
Bauherr Gemeinde Grünwald
Zeitraum 2011-2014
Kategorie Objektplanung, Schulen, Sportgelände